Safe harbor versandet – Privacy Shield löchrig? TiSA, DSGV und Trump sorgen für weitere Unsicherheit.

Das wegweisende Urteil des EUGH vom 6. Oktober 2015 legte den „Safe Harbor“ mit einem Schlag trocken. Neben Standardvertragsklauseln und Corporate Binding Rules möchte die EU mit dem EU-USA Privacy Shield den transatlantischen Datenaustausch wieder auf sicheren Boden stellen. Die europäische Datenschutzgrundverordnung und die TiSA-Verhandlungen bringen jedoch neues Unsicherheitspotenzial in die Datenschutzdiskussion.

Weiterlesen von "Safe harbor versandet – Privacy Shield löchrig? TiSA, DSGV und Trump sorgen für weitere Unsicherheit."

The N26 hack

Anlässlich des 2016er Kongresses des Chaos Computer Clubs 33c3 wurden auch die signifikanten Sicherheitslücken des viel beachteten Fintech-Startups N26 noch einmal ausführlich beleuchtet.

Weiterlesen von "The N26 hack"

Performative Ökonomie – Selbstvermarktung und Vermarktung im Social Media

Menschen aller Altersstufen, aber insbesondere junge Menschen und auch Minderjährige publizieren Media-Inhalte über ihr Leben und Dinge, welche sie interessieren. Eine Seite dieser Selbstveröffentlichung ist der gesellschaftliche Umgang mit diesen sensiblen Informationen und eine weitere ist die wirtschaftliche Nutzung im Rahmen des Influencer-Marketings. Dieses hat zwischenzeitlich Eingang in den Media-Mix der Unternehmen gefunden.

Weiterlesen von "Performative Ökonomie – Selbstvermarktung und Vermarktung im Social Media"

Data Thinking

Daten sind das Rohmaterial der digitalen Ära und die nächste Stufe der industriellen Entwicklung. Prozesse, Dienstleistungen und Produkte erzeugen eine unüberschaubare Vielzahl von Daten. Data Thinking nutzt als Management-Konzept den daraus gewinnbaren, unverstellten Blick für neue Produkte, Geschäftsideen, Unternehmen und Dienste.

Weiterlesen von "Data Thinking"

P2P-Risk-Communities

P2P-Tauschbörsen wie Napster haben es vorgemacht: Gruppen teilen gerne. Auch finanzielle Risiken können in einer spontan entstehenden und anonym arbeitenden Gruppe geteilt werden. Sie werden dazu zu möglichen Wettbewerbern von klassischen Risikoträgern.

Weiterlesen von "P2P-Risk-Communities"

Blockchain & Smart Contracts

Blockchains ermöglichen nicht nur Kryptowährungen wie Bitcoin, sondern ermöglichen nahezu unbegrenzte Anwendungen in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Durch die chronologische aufgebaute, häufig verteilte Transaktionshistorie stellen Blockchains verlässliche Transaktionen in nicht-vertrauenswürdigen Umgebungen bereit.

Weiterlesen von "Blockchain & Smart Contracts"

Conversational Commerce – Vertrieb über Messenger

Der Einsatz von Instant-Messaging-Diensten wie bspw. WhatsApp liefert den Unternehmen vielfältige Einsatzmöglichkeiten durch Conversational Commerce in Marketing und Vertrieb. Nur wenige technische Kommunikationskanäle genießen eine derart hohe Verbreitung und Akzeptanz beim Konsumenten wie diese Dienste. Werbetreibenden und Vertriebsverantwortlichen sollte ein Blick auf diese Dienste empfohlen sein.

Weiterlesen von "Conversational Commerce – Vertrieb über Messenger"

Content is king – How to survive the next disruptive wave in your business?

Disruption ist derzeit ein häufig genutztes Buzzword. Bei oberflächlicher Betrachtung scheint dies nur Firmen zu betreffen, welche stark techniklästig sind. Tatsächlich ermöglicht die heutige Technologie eine Änderung des Geschäftsmodelles in jeder Branche. In diesem Beitrag werden die wichtigsten Punkte angesprochen, auf die geachtet werden muss.

Weiterlesen von "Content is king – How to survive the next disruptive wave in your business?"

Felix Austria – Österreich reduziert Engagement für Bürgerkarte und propagiert Handysignatur

Im Rahmen meiner Veröffentlichungen auf cloudero.de habe ich bereits ein Plädoyer für die breitflächige Einführung einer elektronischen Signaturlösung in Deutschland abgegeben. u.a. Beitrag zur Authentifizierung mit dem Mobiltelefon Das die Verbreitung einer breit akzeptierten Identifizierungs- und Authentifizierungslösung nicht einfach ist, erleben wir in Deutschland bereits seit Jahren jedesmal neu mit den teilweise hilflosen Versuchen den Neuen […]

Weiterlesen von "Felix Austria – Österreich reduziert Engagement für Bürgerkarte und propagiert Handysignatur"

Wikifolio – Social-Investing

Die Vorteile des kollaborativ erarbeiteten Wissens ist schon hinlänglich in Beiträgen zum Crowd Sourcing beschrieben von einer Vielzahl von Autoren beschrieben worden. Die Beschreibung der disruptiven Auswirkungen  auf die Finanzbranche dürfen ebenso in keinen Wirtschaftsmagazin oder einer anspruchsvollen Tageszeitung fehlen. Konkret wird die zunehmende Emanzipation der Investoren die damit verbundenen Anpassungsschwierigkeiten der tradierten Finanzinstitute am […]

Weiterlesen von "Wikifolio – Social-Investing"

Neuigkeiten im Mobile Payment-Markt in Deutschland

Nachdem der Otto-Konzern ehrenhaft bemüht ist sein Yapital-Angebot weiter zu ergänzen und neben den Hausmarken auch bei anderen Anbietern einzuführen, sind in der jüngeren Vergangenheit weitere Angebote im Mobile Payment-Bereich in Deutschland an den Start gegangen: Cringle und Barzahlen.de. Cringle möchte, vereinfacht gesagt, das deutsche Paypal beim Versenden von Geld sein. Die Idee ist, dass man […]

Weiterlesen von "Neuigkeiten im Mobile Payment-Markt in Deutschland"

EU-Datenschutzreform: Erleichterungen für Direktvermarkter

Die schon seit geraumer Zeit vom EU-Rat zusammengetragene Reform des europäischen Datenschutzrechtes erreicht kurz vor Weihnachten eine neue Stufe.  Die italienische Ratspräsidentschaft hat nun den Stand der Beratung in einem unter Verschluss gehaltenen Papier zusammengestellt, wie die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch und Heise berichtete. Das Papier wurde von Statewatch bereits ins Netz gestellt.  Insbesondere für deutsche […]

Weiterlesen von "EU-Datenschutzreform: Erleichterungen für Direktvermarkter"

Mobile Business Report

Kürzlich veröffentlichte die britische Marketing-Beratung Raconteur einen Bericht über die zunehmende Bedeutung von Zahlungen im mobilen Geschäftsalltag und die Bedeutung von mobilen Endgeräten. By the end of 2014, the number of mobile-connected devices will exceed the number of people on Earth (7.2 billion). With over 50 per cent of global web searches now conducted on a […]

Weiterlesen von "Mobile Business Report"

Google, Amazon, Netflix, Apple & Co. – Hyperwettbewerb im Silicon Valley

Jüngst hat Amazon angekündigt neben seinem Streaming-Angebot einen kostenfreien Video-Dienst mit Werbung anzubieten. Gleiches bietet Youtube bereits seit Jahren für Amateur-Filme an, plant aber nun den Einstieg ins Streaming von Blockbuster. Dies geht zu Lasten des etablierten Angebotes von Netflix. Google war zuletzt mäßig erfolgreich im Angebot von Cloud-Office-Software und musste sich heftiger Gegenwehr von […]

Weiterlesen von "Google, Amazon, Netflix, Apple & Co. – Hyperwettbewerb im Silicon Valley"

Mobile Payment – werden Banken zum Commodity?

Nun ist auch in den Vorstandsetagen der europäischen Banken die Erkenntnis angekommen, dass der Kunde keine von internen Arrondierungsbemühungen getragenen Allfinanz-Konzerne und Konzepte erdulden möchte, sondern sich mit Dingen beschäftigen möchte, welche in das Leben erleichtern. Mobile Payment scheint nun endlich in Fahrt zu kommen. Theodor Weimer, CEO der Hypovereinsbank aus München bekannte jüngst im […]

Weiterlesen von "Mobile Payment – werden Banken zum Commodity?"